051 – Doubles im Rock’n’Roll

051 – Doubles im Rock’n’Roll

Im 51. Video des Drumfreaks-„Clubs“ lernst Du einen typischen Rock’n’Roll-Groove kennen, den Du etwa in Elvis Presleys „The Latest Flame“ oder Johnny Otis‘: „Willie And The Hand Jive„, aber auch in moderneren Songs wie George Michaels „Faith“ finden kannst.

Charakteristisch für diesen Groove, den Du zu vielen Rockabilly-Stücken spielen kannst, ist eine bestimmte Abfolge von Snare-Akzenten, die immer von ein paar abschließenden Doubles begleitet werden.

In Deinem Trainingsvideo zeigt Michael Dir zunächst die Rhythmik des Grund-Grooves, die er mit Dir als Snaretechnik spielt.

Anschließend baut er diese mit vielen Varianten in einer gezielten Abfolge aus Snare-Akzenten und Bassdrum-Betonungen immer weiter aus, so dass ein dichter Sound-Teppich entsteht.

Neben Deinem Trainingsvideo erhältst Du auch ein Lead-Sheet und ein Download-Paket des „Drink Some Beer„-PlayAlongs mit zwei verschiedenen Geschwindigkeiten, damit Du diesen coolen Groove gleich am praktischen Beispiel trainieren kannst.

Scroll to Top