112 – Don’t Stop Believin‘

112 – Don’t Stop Believin‘

Im 112. Video des Drumfreaks-„Clubs“ spielen wir mit „Don’t Stop Believin‘“ von Journey einen Song, der schon großartig war als er 1981 herauskam, der 2018 immer noch herausragend klingt und der auch in 40 Jahren weiterhin ein Meilenstein der Rock-Geschichte sein wird.

Don’t Stop Believin‘“ ist einfach ein wahnsinniger Wohlfühl-Song, der mit einer überaus positiven Botschaft und mit einer unvergesslichen Melodie daherkommt: das Keyboard-Riff vom Anfang des Songs brennt sich für immer in die Gehirnwindungen der Zuhörer ein.

Der Song groovt aber auch auch wie die Sau und dafür ist nicht zuletzt der treibende Bass und das facettenreiche Schlagzeugspiel von Journey-Drummer Steve Smith verantwortlich.

Bei „Don’t Stop Believin‘“ spielt er die HiHat open-handed und damit die ganze Zeit über mit der schwachen Hand. Die starke Hand wird gebraucht, um die Groove-Akzente, die ständig zwischen den Toms und dem Ride-Becken hin- und herwechseln, ordentlich voran zu bringen.

Neben einem ausführlichen Drum-Tutorial mit allen Feinheiten des Grooves hat Michael auch eine exakte Transkription für Dich, damit Du diesen alten Klassiker auch auf Dein Set bringen kannst.

Scroll to Top