Gemischte Sechzehntelfigur 1e-d – Training

Heute zeigt Michael Dir die letzte Sechzehntel-Kombination im Rahmen von Drumfreaks-„Beginner„. Mit dieser kannst Du variantenreicher spielen als jemals zuvor.

Was lernst Du in „1e-d – Training“?

Du lernst endlich mal wieder eine neue Vokabel! 1e-d ist die letzte Figur, die mit Sechzehnteln und Achteln ohne Sechzehntel-Pausen möglich ist.

Warum ist die „1e-d – Figur“ wichtig für Dich?

Damit schließen wir die Notenlehre für den Anfängerkurs ab und Du hast für den Rest von Drumfreaks-„Beginner“ nur noch Spielstücke vor Dir. hooray

Wie soll ich die neue Figur üben?

Die Figur ist extrem synkopisch! Du hast nur die Time als Schlag in Deiner Führungshand und dann zwei Mal hintereinander die andere Hand. Achte darauf, dass Du den Platz für das fehlende „&“ lässt und dass Deine beiden Hände gleich hoch ausholen.

Tipp: Wenn Dir die Figur Probleme bereitet, dann kannst Du als Vorbereitung einfach Sechzehntel auf dem Pad spielen und bei „&“ immer in die Luft oder auf deinen Oberschenkel schlagen.

Deine Downloads zu „1e-d – Training“

Download von Seite 57 des Lehrbuchs

Seite 57 des Lehrbuchs

Das Video zu „1e-d – Training“

Dein Kommentar zu „1e-d – Training“

Michael freut sich immer über ein wenig Feedback zu seinen Videos. Sag‘ ihm hier, wie Dir „1e-d – Training“ gefallen hat.

Du kannst auch ein paar Fragen stellen, wenn Dir bestimmte Teile des Videos noch nicht ganz klar sind. Michael oder die Drumfreaks-Community werden Dir mit Sicherheit helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top