Ein kurzes Blattspiel

Heute lernst Du zum ersten Mal „vom Blatt“ zu spielen. Michael erklärt Dir, warum dies wichtig ist und lässt Dich dies auch gleich anhand eines einfachen Notenblatts einmal üben.

Was lernst Du in „Ein kurzes Blattspiel“?

Hier kommt mal eine kleine Leseübung und Michael wird Dir gar nicht so viel vorher erklären. Es geht darum, unsere neue Figur 1e&- schnell erkennen und spielen zu können.

Warum sollte ich dieses kurze Blattspiel kennen lernen?

Schneller als Du „Groove“ sagen kannst, bist Du soweit, in einer Band mitzuspielen, vielleicht sogar in einer Coverband. Solche Bands haben meist weit über 50 Songs im Programm und je besser Du lesen kannst, desto weniger musst Du auswendig lernen.

Ein Blattspiel zu beherrschen heißt ohne Verzögerungen 1:1 das, was geschrieben steht, in Deinem Spiel umzusetzen. Bei einer Künstlerbegleitung ist es unabdingbar, dieses zu beherrschen.

Michael erinnert sich noch gut an sein erstes Blattspiel. Er war bei einer (zugegebenermaßen nicht besonders guten) Coverband, um sich sein Studium zu verdienen und bei einem Job tauchte plötzlich der Veranstalter auf und sagte Andy Borg (irgend so ein Schlagerstar) wäre da und Michaels Band sollen ihn als Überraschung für die Gäste bei 3 oder 4 Songs begleiten. Ok, so ein Schlagerfuzzi, dachte er sich, das kann ja nicht so schwer sein …

War es aber letztlich doch, denn er konnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht so gut Noten lesen und die Arrangements waren gar nicht so ohne. Sein gutes musikalisches Gehör hat ihn damals gerettet, aber seitdem empfiehlt er jedem, sich auf so eine Situation vorzubereiten. Denn irgendwann kommt sie! 😛

So übst Du das kurze Blattspiel

Blattspiel heißt: Vom Blatt ohne vorherige Übung! Also macht es wenig Sinn, erst einmal alle Takte durchzugehen. Du sollst wirklich gleichzeitig lesen und spielen.

Wenn Du ernsthaft daran interessiert bist, Dich dahingehend zu verbessern, dann drucke Dir die Notenlehre aus und mache die Übungen mit der Figur 1e&- in allen Takten. Vom Blatt! 🙂

Tipp: Nimm die Notenlehre und spiele einen 4-Takter mit Fill im 4. Takt. Die Fills machst Du als Blattspiel aus der Notenlehre.

Deine Downloads zu „Ein kurzes Blattspiel“

Download von Seite 36 des Lehrbuchs

Seite 36 des Lehrbuchs

Die Videos zu „Ein kurzes Blattspiel“

Das Training
Der Score

Dein Kommentar zu „Ein kurzes Blattspiel“

Michael freut sich immer über ein wenig Feedback zu seinen Videos. Sag‘ ihm hier, wie Dir „Ein kurzes Blattspiel“ gefallen hat.

Du kannst auch ein paar Fragen stellen, wenn Dir bestimmte Teile des Videos noch nicht ganz klar sind. Michael oder die Drumfreaks-Community werden Dir mit Sicherheit helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top