Koordinations-Übung Nr. 3

Koordinations-Übung Nr. 3

Die dritte Koordinations-Übung zeigt Dir, wie Du die Akzente Deiner Band mit Snare-Betonungen bzw. Snare/Crash-Betonungen begleiten kannst. Hierzu erhältst Du Dein erstes Playback in Doublebass-Ninja, welches eine Songstruktur hat.

Worum geht es in „Koordinations-Übung Nr. 3“?

In Deiner dritten Koordinations-Übung spielst Du zum ersten Mal spektakuläre Fills zu einem Alla Breve Doubletime-Groove. Du begleitest jedes Mal die Betonungen Deiner Band entweder mit einem Schlag auf die Snare oder mit einer Snare/Crash-Kombination.

Michael erläutert zunächst, wie Du das rhythmische Schema bei solchen Betonungen erkennst, damit Du es anschließend auf Deinem Instrument nachbilden kannst.

Anschließend übt er mit Dir die einzelnen Takte des Playbacks, damit Du es irgendwann einmal alleine begleiten kannst.

Zu dieser Koordinations-Übung bekommst Du zum allerersten Mal in Doublebass-Ninja ein ganzes Download-Paket mit zahlreichen Audio-Varianten Deines Jam-Tracks:

Neben den beiden „Full-Versions“ (einmal nur mit den Snare-Betonungen und einmal mit Snare/Crash-Betonungen), die Dir zeigen sollen, wie sich das Endergebnis anhören soll, erhältst Du den kompletten Jam-Track in drei unterschiedlichen Geschwindigkeiten, damit Du Dich langsam an die Zielgeschwindigkeit herantasten kannst.

Darüberhinaus findest Du in Deinem Download-Paket aber auch Loops, mit denen Du jede einzelne Zeile dieses Jam-Tracks so lange in einer Schleife üben kannst, bis diese einwandfrei funktioniert.

Scroll to Top