108 – Free Your Ride

108 – Free Your Ride

Im 108. Video des Drumfreaks-„Clubs“ geht es speziell um Deine Führungshand und damit verbunden um eine Koordinationsübung auf dem Ride.

Wir spielen ein Ostinato zwischen Bassdrum, Snare und HiHat (mit der schwachen Hand!) und setzen dagegen verschiedene Viertel-, Achtel- und Sechzehntel-Figuren auf dem Ride-Becken.

Während viele dieser Figuren eher den klassischen Notenlehre-Charakter haben, geht es Michael in diesem Video aber doch um etwas mehr: „Free Your Ride“ soll zur totalen Unabhängigkeit Deiner starken Hand von einem – wie auch immer gearteten – gegenläufigen Ostinato führen.

Somit setzt er dann gegen Ende des Videos auch noch einen drauf und führt sogar eine 5-Wege-Koordination ein, bei der Du Dich selbst zu einer von Dir völlig frei erfundenen Gesangs-Einlage rhythmisch begleitest.

Das Ganze funktioniert übrigens völlig ohne Noten und soll dazu beitragen, dass Deine Führungshand völlig entkoppelt von den anderen Extremitäten wird und Du gleichzeitig auch noch die kreativen Ideen Deiner Band-Kollegen rhythmisch sinnvoll unterstützen kannst.

Scroll to Top