167 – Come What(ever) May (Stone Sour)

167 – Come What(ever) May (Stone Sour)

Im 167. Video des Drumfreaks-„Clubs“ gibt es mit dem Song „Come What(ever) May “ von Stone Sour amerikanischen Heavy-Metal vom Feinsten.

Nach zahlreichen ausgefeilteren Stücken, die Michael mit Dir trainiert hat, schreitest Du nun eher wieder reduzierter zur Tat. Denn mit dem heutigen Drum-Tutorial verlangt Michael von Dir kein großes Ausschmücken von Grooves und Fills mit Ghostnotes oder Ähnlichem, sondern vielmehr ein absolut songdienliches Spiel.

Ganz charakteristisch für „Come What(ever) May“ sind neben tiefen und martialisch anmutenden Tom-Grooves auch die lautstarken Crash-Ride Passagen mit prägnaten Crash-Fills in Groups-Of-Three.

Aufgrund größtenteils gleichbleibender Grooves und einfachen Fills, eignet sich der Song sowohl für Schlagzeug-Anfänger, als auch Fortgeschrittene, die sich erstmalig an einem Metal-Song versuchen möchten.

Zu Deinem Trainingsvideo bekommst Du auch eine vollständige Transkription des Songs.

Scroll to Top