174 – Rimshots in Rudiments

174 – Rimshots in Rudiments

Im 174. Video des Drumfreaks-„Clubs“ geht es um die Ausführung und Anwendung von Rimshots in Rudiments. Es handelt sich um ein Training, bei dem sowohl der absolute Anfänger sofort mitspielen kann als auch der ambitionierte Drummer unter Garantie noch etwas für sich herausziehen wird.

Der Rimshot (deutsch: „Kantenschlag„) steht und fällt dabei mit der Genauigkeit im Anschlagwinkel, da es hier – ähnlich wie beim „Rimclick“ – nur eine einzige Form der Ausführung gibt, die Dir den gewünschten Sound liefert.

Damit Du diese Technik sicher beherrschst und entsprechend auch am Set als Fills anwenden kannst, baut Michael mit Dir den Rimshot in Form von Akzenten in verschiedenste Rudiments wie Singles und Doubles ein. Mit der Anwendung in Triolen und Paradiddles gibt es dann zudem Übungen, die auch Deine schwache Hand entsprechend fordern.

Das mitgelieferte PDF liefert Dir dann noch einmal einen inhaltlichen und chronologischen Ablauf der einzelnen Übungseinheiten.

Scroll to Top