217 – Ain’t Talkin‘ Bout Love

Im 217. Video des Drumfreaks-„Clubs“ spielen wir mit „Ain’t talkin‘ bout Love“ von Van Halen einen Rockklassiker aus dem Jahre 1978, der uns von Michael in einem Nachruf an Eddie Van Halen nun wieder ins Gedächtnis gerufen wird.

Als Gitarrist und Mitbegründer der Band gilt Eddie Van Halen zu den stilprägendsten und einflussreichsten Rock-Gitarristen. Und auch sein Bruder Alex van Halen am Schlagzeug hat mit seinem charakteristischen Sound eine Vielzahl an Drummer/-innen weltweit inspiriert.

Obwohl es Alex hier gerade bei einem der bekannteren Titel von Van Halen eher weniger komplex hat angehen lassen, blitzen an der einen oder anderen Stelle durchaus spielerische Finessen durch. Insbesondere die gefühlt frei improvisierten Variationen auf der Ride-Bell sind typisch für sein Spiel.

Michael zeigt Dir bei dieser Gelegenheit, wie Du die Ride-Bell anspielen musst, damit sie so richtig gut klingt.

Und mit Hilfe der exakten Transkription und dem dazugehörigen Drum-Tutorial wirst Du „Ain’t talkin‘ bout Love“ prima meistern.

Scroll to Top