235 – Dreadlock Holiday (10CC)

Im 235. Video des Drumfreaks-„Clubs“ spielen wir „Dreadlock Holiday“ der Band 10CC aus Großbritannien.

Mit dem musikalischen Ausflug in den Reggae stellt die Band eindrucksvoll ihre stilistische Vielfalt unter Beweis und landete damit im Jahr 1978 ihren dritten und gleichzeitig letzten Nr. 1-Hit.

Falls Dir der Song vom Namen her ad-hoc so gar nichts sagt, hör doch an dieser Stelle kurz in das offizielle Musikvideo bei YouTube rein. Dann weißt Du einerseits bestimmt sofort, wovon hier die Rede ist und erfährst zudem anhand dieser Inszenierung den eigentlichen Hintergrund für den musikalischen Abstecher der Band in den Reggae.

Aus Schlagzeuger-Sicht wird die HiHat – wie für den Reggae im Allgemeinen sehr charakteristisch – überwiegend auf dem Offbeat angespielt. Ausgeschmückt wird diese Stilistik in „Dreadlock Holiday“ dann noch durch geshuffelte Sechzehntel-Figuren auf der HiHat. Und typischerweise wird der Backbeat auf der zweiten und dritten Zählzeit als Sidestick gespielt.

Zu Deinem Video bekommst Du – wie nicht anders zu erwarten – ein 4-seitiges PDF mit der passgenauen Transkription zu „Dreadlock Holiday“ .

Scroll to Top